FAQ

Auf dieser Seite haben wir für dich die häufigsten Fragen zusammengestellt. Solltest Du eine Frage haben, die hier nicht aufgeführt ist, ruf uns gerne an!

Fragen zum Airbag

Wird der Airbag ausgelöst, wenn vergessen wird, beim Absteigen die Reißleine zu lösen?

Ein versehentliches Auslösen des Airbags, etwa durch Absteigen, ist nahezu unmöglich, da eine Auslösekraft von etwa 30kg benötigt wird um ein Airbag auszulösen.

Zu langsame auslösezeit? Bin ich trotzdem bei einem Aufprall geschützt?

Über die Länge der Reißlinie kann der Auslösezeitpunkt gesteuert werden. Die Reißleine soll immer so kurz wie möglich eingestellt sein, ohne dass sie bei gewohnten Bewegungen stört. Sonderfälle für das Fahren mit längerer Reißleine sind Rennstreckfahrer, die deutlich mehr Bewegungsfreiheit nach rechts und links brauchen, und diejenigen Fahrer, die im Gelände auch mal im Stehen fahren. Befestigen Sie die Reißleine immer an einer stabilen Stelle und niemals am Motorradlenker.

Kann ich meine Helite Jacke waschen?

Die Helite Airbagsysteme auf keinen Fall in der Waschmaschine waschen und im Trockner trocknen. Es biete sich an sie von Zeit zu Zeit mit warmem Wasser und etwas milder Seife sowie einer Bürste oder einem Schwam zu reinigen. Baby-Feuchttücher funktioneren auch sehr gut!

Regen ist überhaupt kein Problem. Was wir nicht wollen ist, dass die Weste im Wasser getränkt wird und damit auch die Mechanik mit Wasser und ggf. mit aggressivem Chemikalien in Berührung kommt und deren Funktionalität negativ beeinflusst wird. Die Mechanik ist sehr zuverlässig und die Metallteile sind alle korrosionsfest, aber Vorsorge kann nicht schaden.

Wie soll die Weste sitzen?

Die Weste soll so eingestellt sein, dass eine Faust zwischen Brust und Weste passt. Sollte dem Träger diese Weite unangenehm sein, ist es kein Problem, die Airbagweste enger einzustellen. Sie wirdsich voll entfalten und den Körper bei einer Auslösung entsprechend stärker komprimiere. Weiter sollte die Weste aber nicht sein, da dann ein großer Vorteil der Helite Systeme verloren geht, die Stabilisation des Oberkörpers.

Kann ich einen Rucksack oder eine Jacke über der Airbagmotorradjacke tragen?

Ja, die Airbagsysteme sind auch mit einem Rucksack oder einer Jacke tragbar. Jedoch benötigt der Airbag, abhängig von der Weite und dem Gewicht der Jacke oder des Rucksacks, mehr Zeit um sich vollständig zu entfalten

Ist die Airbagweste als weitere Schicht über die Motorradjacke nicht viel zu warm?

Durch die drei Schnallen vorne und die großen Armausschnitte der Westen ist sie sehr gut belüftet und engt die Bewegungsfreiheit in keinster Weise ein.

Kann man den Rückenprotektor aus der Motorradjacke oder der Airbag Weste entfernen?

Der Rückenprotektor ist aus allen Helite Airbagsystemen herausnehmbar. Allerdings ist der Große Rückenprotektor bei den Turtle-Systemen Teil des innovativen Schutzsystems. Daher bietet es sich bei den Turtle-Systemen an, den eigenen Rückenprotektor weg zu lassen oft schwächeren mitgelieferten Protektor aus seiner eigenen Motorradd Textiljacke bzw. Lederjacke zu entfernen, denn ein Rückenprotektor reicht völlif aus. Anders verhält sich deses bei den Airrnest Westen. Der Rückenprotektor kann problemlos zugunsten eines separaten Rückenprotektors oder einem sehr guten in der Jacke verbauten Rückenprotektor herausgenommen werden. Der Protektor in Kombination mit einem Airbag schützt gegen Spitzen und Objekte die durch Jacke und Airbag durchstechen könnten. Deshalb je härter der Rückenprotektor desto besser.

Befindet sich der identische Airbag in den Westen und den Jacken?

Der Airbag in allen Helite Systemen ist der gleiche. Ob der Airbag letzen Endes in einer Jacke oder Weste steckt, und als Airnest oder Turtle-Protektor verwendet wird, hängt vom Anwendungsbereich und dem individuellen Geschmack des Trägers ab.

Haltbarkeit der Kapsel

Aud die Kapsel gibt der Hersteller 10 Jahre Garantie, es wird empfohlen das Gewicht der Kapsel jährlich zu überpfrüfen. Weicht es zu sehr ab, kann die Kapsel einfach eingeschickt werden und wird kostenlos ersetzt.

Sind die Airbagsysteme auch für den Sozius einsetzbar?

Ja, für den Einsatz auf dem Soziussitz kann man die Reißleine entweder unterhalb des Sitzes an einem festen Punkt des des Motorrades befestigen, oder an einem der Haltegriffe.

Einsatz der Airbagwesten mit Rennkombis

Speziell für den Renneinsatz wurde unsere GP Air Weste entwickelt. Diese verfügt über die notwendige Aussparung um sie auch über Rennkombis mit Rückenhöcker tragen zu können.

Bei unseren anderen Airbagwestent, sollte der Rückenprotektor aus der Weste entfernt werden. Dann ist die Passform so, dass die Weste in keiner Weise stört. Die Reißleine muss entsprechend länger eingestellt werden, damit die Bewegungsfreiheit nach rechts und links gewährleistet werden kann. Besonders auf der Rennstrecke empfiehlt sich das Helite System, da es immer wieder schnell einsatzbereit ist.

Was ist Turtle Technology?

Die nächste Generation der Motorrad Airbag Systeme ist auf dem Markt. Mit der Turtle Technology revolutioniert Helite das Thema Sicherheit im Motorrad Airbag Sektor. Der hochwertige Rückenprotektor ist als schlagfestes Außenmaterial, wie ein Schildkrötenpanzer über dem Airbag angebracht. Dadurch werden auch punktuelle Belastungen im Rückenbereich wirksam auf den gesamten Airbag verteilt und absorbiert. Ähnlich wie bei einem Helm bestehen die neuen Turtle Technology Airbags aus einer festen Außenschicht und einem weicheren stoßabsorbierenden Material.

Der Unterschied zwischen Turtle Technology Airbags und standard Airbags

Die Turtle Airbags zeigen Ihren Technologievorsprung besonders bei Aufprällen gegen spitze und scharfkantige Gegenstände, wie z.B. eine Leitplanke, einen Ast oder ein Motorradteil. Herkömmliche Airbagsyteme milderten die Geschwindigkeit des Aufpralls zwar ab, konnten aber nicht vollständig verhindern, dass punktuelle Belastungen bis zum Körper durchdrangen oder den Airbag beschädigten. Diese Schwäche ist durch die Turtle Technology behoben. Der feste Rückenprotektor schützt nicht nur den Airbag vor Beschädigung, sondern sorgt auch dafür, dass Kräfte, die auf eine kleine Fläche wirken exponentiell besser absorbiert werden können. Durch den großflächigen Protektor sind nun auch die Rückenpartien geschützt, welche bisher nicht von einem Airbag umgeben waren.

Ist die Reißleine im Lieferumfang enthalten?

Jedes Airbag wird mit der passenden Kapsel und einer Reißleine versandt.

Wie funktioniert ein Airbag?

Der Airbag ist rein mechanisch und mit Hilfe einer Reißleine ausgelöst. Durch die intuitive Bedienung und die genau berechnete Zugkraft, sind Fehlzündungen (beim Absteigen) und Versagen ausgeschlossen.

Fragen Rund um das Thema Versand/Rückgabe/Store/Kontakt

Was kostet der Versand?

Der Versand ist kostenlos.

Ist die Rückgabe kostenlos?

Sollte Dir das Airbag nicht passen oder Dir auch einfach nicht gefallen, kannst du deine Kauf innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Der Widerruf ist natürlich kostenlos. Du musst lediglich die Kosten für den Rückversand übernehmen.

Wie sind die Öffnungszeiten in eurem Store?

Ab 01.07. sind wir für Euch von Montag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr vor Ort.

Wie kann ich Euch kontaktieren?

Bis zur Eröffnung unseres Stores erreicht Ihr uns per Mail: info@motorrad-airbagshop.de oder per Telefon unter: 0174 4444035 (gerne auch per Whatsapp).